Schützenfest in Hunteburg 2021

Ende Juli fand in diesem Jahr trotz Corona wieder das Hunteburger Schützenfest statt.

In diesem Jahr wurde das Schützenfest nicht wie gewohnt auf dem Schützenplatz gefeiert, sondern auf dem Platz hinter der Schützenhalle.

Zunächst begleiteten wir jedoch den Marsch von Schützenvorstand und Thron zu den beiden Seniorenheimen im Ort. Dort wurde jeweils ein Blumenstrauß überreicht und ein Ständchen von uns gespielt. Auf dem Weg zum Schützenplatz wurde noch am Ehrenmal angehalten, um dort in gewohnter Weise einen Kranz niederzulegen.

Am Schützenhaus angekommen, kamen dann weitere Schützen sowie Besucher hinzu und wir begannen mit unserem Platzkonzert.

Es hat uns nach der Zwangspause wieder sehr viel Freude bereitet auf einem Schützenfest und vor Publikum zu spielen.

Eine Besonderheit: der Schützenverein hat ein Sparschwein aufgestellt, worin Spenden für die Flutopfer in Ahrweiler gesammelt wurden.

Über Pastor Marc Weber ging das Geld in das Katastrophengebiet, wobei auch die Kapelle ihre halbe Gage gespendet hat und obendrein nicht wenige Spenden für Wunschlieder.

 

Die Veranstaltung fand gemäß den gültigen Corona Regeln statt.