Schützenfest Hunteburg 2020

Auch das Schützenfest in Hunteburg konnte in diesem Jahr wegen Corona nicht stattfinden.

Trotzdem hat sich der Vorstand des Schützenvereins mit seinem Königsthron am eigentlichen Schützenfestsonntag getroffen, um am Ehrenmal wie in allen Jahren einen Kranz niederzulegen.

Der Marsch startete an der Schützenhalle und führte zunächst zum Ehrenmal zur Kranzniederlegung und anschließend zum Pflegezentrum St. Agnes, um dort einen Blumenstrauß zu überreichen.

Nach ein paar Musikstücken führte der Marsch weiter zur Seniorenresidenz Hunteburg, um ebenfalls der Heimleitung einen Blumenstrauß zu überreichen.

Wir durften bei dieser Aktion in kleiner Besetzung mit 10 Perrsonen für die standesgemäße Marschmusik sorgen.

Auch einige Zuhörer und Zuschauer standen an den Straßen und haben der kleinen Marschabordnung zugesehen.