Neuigkeiten

Pastor Schwegmann

Bewertung:  / 5
SchwachSuper 

Nach dem unerwarteten Tod von Pastor Hans Sommer im April 2013 musste sich fast ganz Hunteburg auf eine neue Situation einstellen. Niemand hatte mit einem so plötzlichen Versterben gerechnet.

So formulierte es sinngemäss der Dechant Dr. Stecker, als wir von der Kolpingkapelle am 03.08.2013 bei der Einführung von Pastor Stephan Schwegmann die Messe begleiteten. Neben Bohmte und Lemförde betreut Pastor Schwegmann nun auch die Hunteburger Katholiken in der Gemeinde Heilige Dreifaltigkeit.

Beim feierlichen Einführungsgottesdienst war übrigens auch die Schola Trinitas mit von der Partie, um den musikalischen Rahmen zu setzen.

Einführung Pastor Schwegmann

Es ist gut, wenn neue Personen Ämter übernehmen, was eine große Hilfe ist. Wir wollen aber auch unseren Pfarrer Hans Sommer nicht vergessen, denn er hat viel geleistet. Pastor Sommer war zunächst rund 7 Jahre bis 1983 in Twistringen als Pfarrer tätig. Lange nach dieser Zeit war er auch als Berater für die St.-Anna-Gemeinde aktiv. Danach war er in Hunteburg in der Gemeinde Heilige Dreifaltigkeit, und hatte dort oft auch einen engen Kontakt zur ev. St. Matthäus Gemeinde.

Nach dem Konzil in den Aufbruchsjahren hat der geborene Osnabrücker Pfarrer Hans Sommer in Twistringen u.a. an der Seite von Pfarrer Adolf Grothaus und zuletzt von Pfarrer Friedhelm Fuest wichtige Akzente z.B. in der Jugendarbeit aber auch in der Ökumene gesetzt.

Auch der Aufbau der Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle in Bassum ist ihm ein wichtiges Anliegen gewesen. Nun müssen wir Abschied nehmen. Am Montag, 22. April wurde Pastor Hans Sommer in Hunteburg beigesetzt.

Foto: Franz-Josef Trentmann / Text: Stefan Klöcker u. Jürgen Blumenkamp